Die Grundlagen des Buchdrucks FAQ

Was ist Print on Demand (POD)?

Print on Demand (POD) ist ein Begriff für digitale Drucktechnologie, die es ermöglicht, sehr kleine Mengen von Büchern auf einmal zu drucken, sogar bis hin zu einer einzigen Kopie pro Zeit. POD ermöglicht es, Bücher nach Bedarf pro Verkauf zu drucken, anstatt in großer Menge oder "Lauf" gedruckt und in einem Lager zur Verkauf aus dem Bestand gelagert zu werden.

Welche Programme sollte ich verwenden, um meine Bücher zu layouten?

Verwende Affinity Publisher oder Adobe InDesign um druckfertige Dateien zu erstellen, da andere Programme Probleme mit Spezifikationen und Layout verursachen können. Wenn du andere Programme verwendest, können wir nur eine begrenzte Menge an technischem Support anbieten, wenn du beim Drucken Fehler mit deinen Proofs erlebst.

Viele unserer Tutorials erwähnen die Verwendung von Photoshop, Illustrator oder Affinity Photo für Bildbearbeitung, nicht für Layout.

Wer macht deinen Buchdruck?

Lightning Source ist unser Druckpartner und ein führendes Print-on-Demand-Unternehmen. Wenn Kunden vor Ort Printtitel bestellen, übermitteln wir die Bestellung elektronisch an die Druckerei von Lightning Source in Tennessee, USA, oder im Vereinigten Königreich (je nachdem, wo der Kunde seinen Sitz hat). Lightning Source druckt, verpackt und versendet dann die Bestellung.

Wie funktioniert das Druckprogramm?

Das Druckprogramm ist optional. Du kannst dich für jeden Titel einzeln anmelden. Sobald du dem Programm beigetreten bist, entscheidest du, welche deiner Titel du in gedruckter Form anbieten möchtest. Du kannst einzelne Druckoptionen jederzeit aktivieren oder deaktivieren.

Wie lange dauert der Druckvorgang?
Dateien an Drucker gesendet 12 Stunden
Premedia-Verarbeitung 3-5 Werktage
Drucken 10 Werktage
Versand 2-3 Wochen
Genehmigung (nur unbestätigte Partner) 2-3 Werktage

Während sehr geschäftiger Zeiten wie den Winterferien kann die Premedia-Verarbeitung und der Versand länger dauern. Bestellungen für sowohl Softcover- als auch Hardcover-Bücher können separat versendet werden.

Du solltest dir so viel Zeit wie möglich für die Veröffentlichung eines neuen Titels geben, wir empfehlen mindestens sechs Wochen für den Druck. Du kannst auch mehr Zeit einplanen, besonders wenn dies das erste Mal ist, dass du unsere Druckprogramme nutzt.

Hinweis vom 31. Januar 2024: Aufgrund von Verzögerungen bei unserem Druckpartner dauert der Druckprozess jetzt näher an 14 Arbeitstagen. Wenn deine Dateien vor mehr als 14 Arbeitstagen vom Drucker bestätigt wurden und sich ihr Status nicht geändert hat, bitte stelle eine Anfrage über unser Webformular mit einem Link zum Titel und den betroffenen Formaten.

Erste Schritte mit POD

1. Lade deine Dateien hoch

Von deiner Verlagszentrale aus kannst du nach einem Titel suchen und andere Formate hinzufügen oder das Dateien für gedruckte Bücher hochladen und verwalten-Werkzeug (unter Buchdruck) verwenden. Dort kannst du eine Druckoption für jeden deiner Titel oder für mehrere Druckformate, wie z.B. Softcover und Hardcover, einrichten und bearbeiten. Du musst Dateien hochladen, die speziell für den Druck vorbereitet sind. Du kannst auch den Preis festlegen, den die Kunden zahlen, um deinen Titel in gedruckter Form zu kaufen.

2. Vorverarbeitung

Sobald du deine Druckdateien hochgeladen hast, führen wir einige Prozesse an deinen Dateien durch und übermitteln sie an Lightning Source. Deine Dateien durchlaufen bei Lightning Source eine Vorstufenverarbeitung, um zu überprüfen, ob sie gedruckt werden können. Der Status deiner Druckdateien wird unter deiner Titelliste über deine Verlagszentrale und auf der Seite "Hochladen und Verwalten gedruckter Buchdateien" angezeigt.

Wenn deine Dateien in der Vorstufenverarbeitung Fehler aufweisen, erhältst du eine Benachrichtigung per E-Mail. Du musst die Fehler beheben und korrigierte Dateien erneut hochladen, bevor deine Bücher erneut für den Druck verarbeitet werden können.

Wenn eine Datei die Vorstufenprüfungen erfolgreich besteht, erhältst du eine Benachrichtigung per E-Mail, dass das Produkt bereit für die Prüfung ist.

1.png

3. Bestelle einen Proof

Nachdem du die Benachrichtigung erhalten hast, dass dein Titel die Vorstufenverarbeitung bestanden hat und zur Prüfung bereit ist, musst du ein Proof-Exemplar bestellen. Gehe dazu zu deiner Verlagszentrale und finde dein Produkt unter "Meine Titel". Je nach deinem Buchformat siehst du die folgenden Knöpfe: Bestellen, Veröffentlichen und Dateien aktualisieren. Klicke auf "Bestellen", um deinen Proof in den Warenkorb zu legen, und schließe dann die Bestellung ab.

Order2.jpg

Nachdem du dein Proof-Exemplar erhalten und geprüft hast, kannst du entscheiden, ob das Produkt für den Kundenkauf akzeptabel ist oder ob du weitere Änderungen an deinen Druckdateien vornehmen musst. 

4. Aktiviere deinen Titel

Erst wenn du einen physischen Beweis genehmigt hast, solltest du den Kundenpreis für die Druckoption festlegen und den Titel für den Kundenkauf im Druck aktivieren. Ungeprüfte Partner müssen ihren PoD-Titel zur Genehmigung einreichen.

Sobald die Druckversion deines Titels für Kundenkäufe verfügbar ist, sehen Kunden, die deine Produktseite besuchen, Optionen zum Kauf deiner PDF, aller von dir angebotenen PoD-Formate oder beides:

bas.png

Die Kunden können die gewünschte Option auswählen, bevor sie den Artikel in den Einkaufswagen legen. Wenn ein Kunde einen Printtitel bestellt, lassen wir das Exemplar in deinem Namen drucken, verpacken und an den Kunden verschicken.

War dieser Beitrag hilfreich?
25 von 29 fanden dies hilfreich