Wie richte ich GM Screens ein?

Das Anbieten eines Game Master Screen-Titels auf DriveThru funktioniert etwas anders als bei anderen Titeltypen.

Warum sollte ich einen GM-Bildschirm auf DriveThru anbieten?

Hohe Marge. Wenn ein Kunde die Vinyl-Leinwand zusammen mit Ihren Einsätzen kauft, sind Sie an der Gewinnspanne auf der Leinwand selbst beteiligt, nicht nur an den Einsätzen. Somit können Sie bei einem Verkauf eines Bildschirms im Querformat 11,89 $ pro Verkauf verdienen.

Einfach zu erstellen. Für jeden GM-Bildschirm sind nur 8 Seiten Grafik, Tabellen und Text erforderlich, die Sie direkt aus Ihren vorhandenen Regelbüchern übernehmen können.

Gute Qualität. Ihr Kunde erhält am Ende ein sehr schönes, langlebiges Bildschirmprodukt, sodass er beim Spielen Ihres Spiels gut aussieht!

Wie funktioniert das alles?

Wenn Sie sich die Produktseiten für GM-Bildschirme noch nicht angesehen haben, werfen bitte einen kurzen Blick darauf (öffnet sich in neuem Fenster). Für den Rest dieser Seite wird davon ausgegangen, dass Sie die Informationen auf der Produktseite gelesen haben.

Sie können auf DriveThru einen GM-Bildschirmtitel einrichten, der acht (oder mehr) Seiten umfasst. Ihr Produkt besteht eigentlich aus den Einsätzen, die ein Kunde in die Taschen des Vinylbildschirms schiebt. Wir empfehlen Ihnen, die Bildschirmeinlagen sowohl als digitale Downloads anzubieten, die Kunden zu Hause ausdrucken können, als auch als gedruckte Karteneinlagen (gedruckt über unser Kartendruckprogramm).

  1. Richten Sie Ihren neuen Titel ein, z. B. „World of Dork-Mess Game Master Screen“.
  2. Laden Sie die digitale Dateiversion der Bildschirmeinblendungen wie für PDF-Titel üblich hoch.
  3. Erstellen Sie die druckfertige PDF-Datei gemäß der Druckspezifikation (Adobe InDesign, Affinity Publisher) für den Kartendruck.
  4. Laden Sie das druckfertige PDF mit dem Tool Hochladen und verwalten von gedruckten Kartendateien hoch. Durch diesen Vorgang wird Ihrem Titel die Option „GM Screen Insert“ für das gedruckte Format hinzugefügt.
  5. Überprüfen Sie Ihre Kartenbeilagen, um sicherzustellen, dass sie gut aussehen!
  6. Stellen Sie den Titel zum Verkauf bereit.

Wie funktionieren Lizenzgebühren für GM Screens?

Wie bei anderen digitalen und gedruckten Titeln verfügt Ihr GM Screen-Titel über digitale, gedruckte und digital + gedruckte Optionen, die der Kunde kaufen kann. Sobald Ihr Titel zum öffentlichen Verkauf verfügbar ist, haben Kunden die Wahl, nur Ihre Beilagen in ihren Warenkorb zu legen oder „Mit GM Screen in den Warenkorb legen“ zu wählen.

Es ist oft einfacher zu zeigen als zu sagen. Wenn Sie sich also den Titel Better Angels Game Moderator Screen ansehen (öffnet sich in einem neuen Browserfenster) und das Format „Premium Landscape GM Screen Insert(s)“ auswählen, werden Sie Folgendes sehen: Dort gibt es Optionen zum Hinzufügen zum Warenkorb.

1.jpg

Auf der Warenkorbseite kann ein Kunde die Bildschirmerweiterung ein- und ausschalten und der Preis ändert sich entsprechend.

2.jpg

ODER

3.jpg

Ganz gleich, welchen Preis Sie nur für Ihre gedruckten Siebeinlagen festlegen: Wenn der Kunde Ihre Einlagen mit Sieb kauft, wird der Preis für Sieb + Einlagen automatisch auf 22,99 $ (Hochformat) oder 24,99 $ (Querformat) angepasst. Dies ist derselbe Preis wie die Grundkosten des Bildschirms ohne Einsätze, sodass der Kunde Ihre Bildschirmeinsätze im Grunde beim Kauf des Bildschirms kostenlos erhält.

Damit profitieren Sie zusätzlich von einem tollen Angebot , da Sie nun am Mehrerlös des Bildschirmkaufs beteiligt werden, nicht nur am Kauf Ihrer Bildschirmeinsätze.

Bereit für etwas Mathe? Natürlich bist du: Du bist ein Spieledesigner.

Die Druckkosten pro gedruckter Kartonseite betragen 42 Cent. Die Kosten für die Bildschirme betragen 11 US-Dollar für das Hochformat und 12 US-Dollar für das Querformat.

Wenn Sie Ihre gedruckten Beilagen für 7,99 $ verkaufen, beträgt Ihre Gewinnspanne pro Verkauf möglicherweise 7,99 $ – (8 Seiten x 0,42) = 4,63 $ Bruttomarge x 70 % Gewinnquote = 3,24 $ pro Verkauf.

Wenn ein Kunde diese Beilage zu seinem Warenkorb hinzufügt und sie im Querformat hinzufügt, steigt der UVP auf 24,99 $. Ihre Einnahmen aus dem Verkauf belaufen sich dann auf 24,99 $ – 12,00 $ Bildschirmkosten – (8 Seiten x 0,42) = 9,63 $ Bruttomarge x 70 % Gewinnrate = 6,74 $ pro Verkauf.


Wie viel sollte ich für GM Screens verlangen?

Wir empfehlen Ihnen, den Preis für Ihre digitalen (Print-at-Home) Siebeinlagen im Bereich von $2 bis $5 zu wählen. Sie könnten natürlich mehr verlangen, wenn Sie digitale Extras wie ein kurzes Abenteuer oder andere Inhalte hinzufügen möchten.

Der Preispunkt gedruckte Beilagen muss die Druckkosten decken, die normalerweise etwa 3,00 USD betragen. Wir empfehlen jedoch, den Preis für gedruckte Siebdrucke näher am Digitalpreis zu halten, um Kunden zu ermutigen, die schöneren gedruckten Beilagen zu kaufen, anstatt sie zu Hause auf minderwertigen Kopierern auszudrucken. Alles in allem sollten die Preise für gedruckte Beilagen zwischen und 9 US-Dollar liegen. Denken Sie daran, dass Ihre größte Gewinnspanne dadurch entsteht, dass ein Kunde den Bildschirm zusammen mit Ihren gedruckten Beilagen kauft.

Wenn Sie einen Titel in den Formaten digital und print zusammen verkaufen, können Sie wie üblich auch die „Add-On“-Kosten festlegen, den zusätzlichen Betrag, den ein Kunde beim Kauf der gedruckten Version zahlt, um die digitale Version zu erhalten. Normalerweise empfehlen wir Ihnen, einen Zusatzpreis festzulegen, um die Arbeit, die in die Erstellung einer schönen digitalen Version gesteckt wird, nicht zu entwerten.

Im Fall von GM-Bildschirmeinsätzen möchten wir unsere Kunden jedoch ermutigen, die gedruckte Version zu erwerben (was auch für Sie von Vorteil ist), sodass sie durch die Minimierung der Zusatzkosten weiterhin die digitale Version zusammen mit ihrem Bildschirm und ihren Bildschirmeinsätzen erhalten können. Viele Verlage entscheiden sich für Null-Zusatzkosten – also eine kostenlose digitale Version mit Druckversion – für GM Screen-Titel. Beachten Sie außerdem, dass, wenn ein Kunde Beilagen über den Bildschirm kauft und die Warenkorbseite den Preis auf 29,95 $ (Hochformat) oder 31,95 $ (Querformat) festlegt, der Preis auf diese Festpreise zurückgesetzt wird, selbst wenn Sie PDF-Add-On-Kosten hatten.

Wie bereite ich meine Druckdatei vor?

Wir haben Anleitungen zum Vorbereiten von Druckdateien für Adobe InDesign und Affinity Publisher.

Bitte beachten Sie die folgenden häufigen Probleme im Zusammenhang mit GM-Siebeinsätzen:

  • Druckdateien für Querformatbildschirme sollten in Ihrer Druck-PDF-Datei weiterhin ins Hochformat gedreht werden. Ihr Text wird am Ende auf dem Bildschirm nach oben (oder unten) laufen, wenn Sie Ihr Druck-PDF auf dem Bildschirm betrachten.
  • Bitte lassen Sie jede gerade Seite Ihrer Druck-PDF-Datei leer. Die Beilagen werden einseitig bedruckt, wobei die leere Seite die leere Rückseite jeder Beilage darstellt. Eine Druckdatei für 8 Einlegeseiten sollte also 16 Seiten lang sein, mit Bildern auf ungeraden Seiten und Leerseiten auf jeder geraden Seite.

Achten Sie beim Hochladen Ihrer Kartendruckdatei darauf, dass Sie als „Kartentyp“ den richtigen „GM Screens Insert“-Typ,Quer- oder Hochformat, auswählen. Wählen Sie nicht die allgemeine Kartenseite im Format 8,5 x 11 Zoll als Kartentyp aus.

4.png

FAQ

Kann ich Leinwände für Kongresse oder den Direktverkauf kaufen?

Ja, wenn Sie beispielsweise einen Ihrer eigenen gedruckten Buch- oder Kartentitel kaufen und „Bildschirmeinlagen + Bildschirm“ zu Ihrem Warenkorb hinzufügen, während Sie als Verleger angemeldet sind, werden die Preise auf der Warenkorbseite nur auf Ihre Grundkosten angepasst. Wir haben mit Hammerdog Games eine Vereinbarung getroffen, den UVP nicht zu unterbieten. Wir würden uns über die gleiche Höflichkeit freuen, wenn Sie die von Ihnen gekauften Bildschirme weiterverkaufen.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich