Kurzangaben für gedruckte Bücher

Hinweis

Bitte verwende Affinity oder InDesign nur für Print-on-Demand-Bücher, da andere Programme Probleme mit den Spezifikationen und dem Layout verursachen können. In vielen Tutorials wird erwähnt, dass du Photoshop und Illustrator nur für die Bildbearbeitung und nicht für das Layout verwendest.

Cover Specs und Infos

Du musst den Cover-Vorlagengenerator verwenden, um dein Cover zu erstellen, egal welche Software du für das Layout deines Buches verwendest. Gehe auf die Seite Vorlagengenerator , um Innenvorlagen zu erhalten und deine Umschlagvorlage zu erstellen.

Standard Farbe

Die Standardfarbe ist in allen B&W Ausstattungsgrößen mit zusätzlichen Farbgrößen erhältlich.

Bindungsarten: Klebebindung
Etui Laminat
Seitenumfang: 18 - 1200 Seiten

Die aktuellen Schnittgrößen findest du unter https://www.drivethrurpg.com/pub_pod_cost.php

Premium Farbe

Premium Color druckt auf Premium-Papier mit der bestehenden, hochwertigen Farbdrucktechnologie. 

Bindungsarten:Klebebindung
Kistenlaminat
Seitenumfang: 18 - 900 Seiten nur klebegebunden
18 - 840 Seiten nur kartoniert

Die aktuellen Schnittgrößen findest du unter https://www.drivethrurpg.com/pub_pod_cost.php

Schnelle Angaben

Im Folgenden findest du Angaben, die du beim Anlegen von Deckblättern kennen solltest.

Auflösung: 300 dpi Die Größe des Bildes sollte der Größe entsprechen, die es im Buch haben wird (in Zoll).
Farbraum: CMYK Verwende keine RGB- oder Lab-Farben. Die Farben können sich während des Exports zum druckfertigen PDF unvorhersehbar verändern.
LPI (lines per inch): 180
Dateiformat: PDF (.pdf) auf der Deckblattvorlage von der Seite Template Generator
PDF Output Compliance: PDF/X-1a:2001 oder PDF/X-3:2002
Vorlage: Erstelle die Vorlage nur über die Seite Vorlagengenerator.
Buchrücken: KEIN Rückentext für Seitenzahlen unter 48.

Deckungsanforderungen

ALLE SCHRIFTARTEN: Müssen in alle PDF-Dateien eingebettet werden.

PDF-Konformität: Die Dateien müssen PDF/X-1a:2001 oder PDF/X-3:2002 konform sein.

TEMPLATE: Die Umschlagvorlage muss innerhalb der Beschnittzeichen auf der korrekten Vorlage platziert werden, die vom Vorlagengenerator erstellt wurde. Bitte positioniere keine Elemente auf der Vorlage (außer dem Barcode); alle Elemente (Beschnittgröße / Schnittmarken / Rückenberechnung) sind erforderlich und werden für den spezifischen Druckworkflow der Druckerei platziert.

HINWEIS: Die einzigen Ausnahmen sind die rosafarbenen und blauen Bereiche, die vor der Einreichung aus den EPS/PDF-Vorlagen entfernt oder überdeckt werden können. Die endgültige PDF-Datei sollte in der gleichen Seitengröße erstellt werden, in der sie empfangen wird. Das Kunstwerk sollte nicht über die Schnittmarken hinausgehen.

BARCODES: Der Barcode auf der Umschlagvorlage sollte vom hinteren Umschlag gelöscht werden (nur der Barcode auf dem Umschlag, der darunter liegende sollte bleiben).

  • Auf der Rückseite des Einbands wird ein Produktions-Barcode eingefügt, vergewissere dich, dass er Platz hat.
  • Um festzulegen, wo der Barcode platziert werden soll, fügst du ein weißes Kästchen mit den Maßen 0,75" Breite x 0,5" Höhe an der Stelle ein, an der du ihn auf der Rückseite haben möchtest, und der Barcode wird auf diesem Kästchen platziert.

RÜCKEN: Bei Büchern mit einer Seitenzahl unter 48 ist KEIN Rückentext erlaubt.

RÄNDER/SICHERHEIT: Für alle Texte wird ein Mindestabstand von 0,5" zum endgültigen Beschnitt empfohlen, und für nicht blutende Kunstwerke ein Sicherheitsabstand von 0,25" zum endgültigen Beschnitt an den drei äußeren Rändern und 0,5" auf der inneren Seite. Wenn Text oder Bilder zu nah an den Schnittkanten liegen, könnten sie beim Drucken und Binden abgeschnitten werden.

FARBE: Alle Bilder in einer Umschlagdatei müssen CMYK sein. Verwende keine RGB- oder Lab-Farben. Die Farben können sich während des Exports zum druckfertigen PDF unvorhersehbar verändern.

KÖRPERTEXT: Die besten Ergebnisse erzielst du, wenn du Text mit einer Schriftgröße von 24 pt. oder weniger verwendest und nur 100% Schwarz verwendest, d.h. CMYK-Werte von 0% Cyan (C), 0% Magenta (M), 0% Gelb (Y) und 100% Schwarz (K).

BLACK / RICH BLACK / DENSITY: Wir empfehlen ein sattes Schwarz mit CMYK-Werten von 60% Cyan (C), 40% Magenta (M), 40% Gelb (Y) und 100% Schwarz (K).

Der CMYK-Gesamtwert darf 240% nicht überschreiten: Wir empfehlen, dieses Farbprofil zu verwenden, damit dein Buch im Rahmen bleibt. Du kannst es hier herunterladen CGATS21_CRPC1.icc . Um unter WINDOWS zu installieren, klicke mit der rechten Maustaste auf ein Profil und wähle Profil installieren. Für MAC kopierst du die Profile in den Ordner Hard Drive/Library/ColorSync/Profiles. Nachdem du die Farbprofile installiert hast, musst du die Adobe-Anwendungen neu starten.

TINTENABDECKUNG: Die Gesamtfarbdeckung sollte an keiner Stelle des Umschlags 240% überschreiten. (Dateien mit einer Dichte von mehr als 240% werden zurückgewiesen). [Siehe CMYK-Informationen weiter oben]

SPOT-FARBEN / RGB: Bitte wandle alle Sonderfarben (PMS / PANTONE) mit oder ohne Transparenzen in CMYK um (auch in unterstützenden .eps-Dateien).

HINWEIS: erhaltene RGB-Dateien werden vor dem Druck in CMYK umgewandelt. RGB/Sonderfarben mit oder ohne Transparenz führen zu unerwarteten Farbergebnissen. Bei Unzufriedenheit mit der Farbverschiebung ist der Verlagspartner für die Korrektur verantwortlich.

Schwarz-weiße Innenausstattung

Schnelle Angaben

Im Folgenden findest du Angaben, die du beim Auslegen von Schwarz-Weiß-Innenräumen kennen solltest.

Auflösung: 600 dpi für schwarze & weiße Strichgrafiken
300 dpi für Graustufenbilder in Halbtönen.
*Die physische Größe sollte die gleiche sein (d.h. in Zoll), wie sie im Buch sein wird.
*
Bevorzugte Bildformate sind TIFF- oder EPS-Dateien. Verzichte auf JPG- oder PNG-Dateien, die sich besser für die Veröffentlichung im Internet eignen.
Farbraum: Grayscale
LPI (lines per inch): 106
Dateiformat: PDF (.pdf)
PDF Output Compliance:PDF/X-1a:2001 oder PDF/X-3:2002
Beschnitt: 0,125" an den drei äußeren Rändern
Ränder/Sicherheit: Empfohlener Mindestrand 0,5" für Text und eine Mindestsicherheit von 0,25" für Bilder auf allen Seiten.

Anforderungen

ALLE SCHRIFTARTEN: Müssen in alle PDF-Dateien eingebettet werden.

PDF-Konformität: Die Dateien müssen PDF/X-1a:2001 oder PDF/X-3:2002 konform sein.

RÄNDER/SICHERHEIT: Für alle Texte wird ein Mindestabstand von 0,5" zum endgültigen Beschnitt empfohlen, und für nicht blutende Kunstwerke ein Sicherheitsabstand von 0,25" zum endgültigen Beschnitt an den drei äußeren Rändern und 0,5" auf der inneren Seite. Wenn Text oder Bilder zu nah an den Schnittkanten liegen, könnten sie beim Drucken und Binden abgeschnitten werden.

ANSCHNITT: Alle Bücher müssen an den drei äußeren Beschnittkanten einen Anschnitt von 0,125" haben. Füge NICHT den Beschnitt an der Innenkante (Bindung) hinzu.

SCHNITTMARKEN: Bitte füge keine Schnitt-, Druck- oder Registrierungsmarken in eine Datei ein. Diese sind für den Arbeitsablauf des Druckers nicht notwendig. In einer Datei enthaltene Markierungen könnten in gedruckten Kopien auftauchen oder dazu führen, dass die Dateien im Inneren abgelehnt werden.

SEITENZAHL: Wenn du Dateien mit der richtigen Seitenzahl erstellst, kannst du sicherstellen, dass so wenig leere Seiten wie möglich am Ende des Buches eingefügt werden. Das ist zwar nicht notwendig, aber wenn der Partner sich Sorgen um leere Seiten macht, kann er diese minimieren, indem er die Innendateien eines Buches ohne Füllseiten beendet, und der Drucker fügt die zusätzlichen Seiten hinzu, die notwendig sind, um die Seitenzahl während der Einrichtung und des Druckvorgangs zu erreichen.

  • Bücher, die 6,69" x 9,61" und größer sind, werden mit 4 Seiten signiert.
  • Bücher, die 6,14" x 9,21" und kleiner sind, werden mit 6 Seiten signiert.

HINWEIS: Die letzte Seite aller Einsendungen muss vollständig entfernt werden und ist für einen Prüfbarcode und Informationen für die Druckerei reserviert.

SPOT-FARBEN: Bitte wandle alle Sonderfarben mit/ohne Transparenzen in CMYK um. Verwende keine RGB- oder Lab-Farben. Die Farben können sich während des Exports zum druckfertigen PDF unvorhersehbar verändern. Wenn du mit der Farbverschiebung unzufrieden bist, ist der Partner dafür verantwortlich, sie zu korrigieren.

TINTENABDECKUNG:Nach Angaben des Druckers ist dies keine Voraussetzung für B&W-Bücher, aber aufgrund unserer langjährigen Erfahrung mit diesen Büchern sollte die Gesamtfarbdeckung 240% nicht überschreiten. 

Farbe Innenraum Specs und Infos

Schnelle Angaben

Die folgenden Angaben solltest du kennen, wenn du einen Text für einen farbigen Buchtitel in STANDARD COLOR oder PREMIUM COLOR anlegst.

Auflösung: 300 dpi Die Größe des Bildes sollte der Größe entsprechen, die es im Buch haben wird (in Zoll).
Farbraum: CMYK Verwende keine RGB- oder Lab-Farben. Die Farben können sich während des Exports zum druckfertigen PDF unvorhersehbar verändern.
LPI (lines per inch): 175 visuell - Standardfarbe
180 - Premiumfarbe
Dateiformat: PDF (.pdf)
PDF Output Compliance:PDF/X-1a:2001 oder PDF/X-3:2002
Beschnitt: 0,125" außer auf der Bindeseite
Ränder/Sicherheit: Empfohlener Mindestrand 0,5" für Text und eine Mindestsicherheit von 0,25" für Bilder auf allen Seiten.

Anforderungen

Sowohl für Standard- als auch für Premium-Farbeinreichungen:

PDF-Konformität: Die Dateien müssen PDF/X-1a:2001 oder PDF/X-3:2002 konform sein.

SCHNITTMARKEN: Bitte füge keine Schnitt-/Druck-/Registriermarken in eine Datei ein.

RÄNDER/SICHERHEIT: Für alle Texte wird ein Mindestabstand von 0,5" zum endgültigen Beschnitt empfohlen, und für nicht blutende Kunstwerke gilt ein Sicherheitsabstand von 0,25" zum endgültigen Beschnitt an den drei äußeren Rändern und 0,5" am inneren Rand (Bindung). Wenn Text oder Bilder zu nah an den Schnittkanten liegen, könnten sie beim Drucken und Binden abgeschnitten werden.

ANSCHNITT: Grafiken und Bilder, die bis zum Rand einer Seite gedruckt werden sollen, müssen bis zu 0,125 Zoll über das endgültige Beschnittmaß hinaus angeschnitten werden (außer auf der Bindeseite). Wenn ein verwendetes Bild nicht genügend Beschnitt (volle 0,125") bietet, verlängere bitte eine ergänzende Farbe um den vollen erforderlichen Beschnitt.

FARBE / AUFLÖSUNG: Alle Bilder in einer Textdatei müssen CMYK sein. Die Bilder sollten 300dpi/ppi haben. Diejenigen, die weniger als 200 dpi haben, werden abgelehnt. (Eine so niedrige Auflösung wird für den Druck als zu schlecht angesehen) Die Größe sollte der Größe entsprechen, die im Buch verwendet wird (in Zoll). Bevorzugte Bildformate sind TIFF- oder EPS-Dateien. Verzichte auf die Verwendung von JPG- oder PNG-Dateien, die sich besser für die Veröffentlichung im Internet eignen.

KÖRPERTEXT: Für beste Ergebnisse bei Text mit einer Schriftgröße von 24 pt. oder weniger, verwende bitte nur 100% Schwarz - CMYK-Werte von 0% Cyan (C), 0% Magenta (M), 0% Gelb (Y) und 100% Schwarz (K).

SCHWARZ/RICHTIGES SCHWARZ / DICHTE: Wir empfehlen ein sattes Schwarz mit CMYK-Werten von 60% Cyan (C), 40% Magenta (M), 40% Gelb (Y) und 100% Schwarz (K).
Der CMYK-Gesamtwert sollte 240% nicht überschreiten: Wir empfehlen die Verwendung dieses Farbprofils, damit dein Buch im Rahmen bleibt. Du kannst es hier herunterladen CGATS21_CRPC1.icc . Um unter WINDOWS zu installieren, klicke mit der rechten Maustaste auf ein Profil und wähle Profil installieren. Für MAC kopierst du die Profile in den Ordner Hard Drive/Library/ColorSync/Profiles. Nach der Installation der Farbprofile musst du die Adobe-Anwendungen neu starten.
TINTENABDECKUNG: Die Gesamtfarbdeckung sollte 240% auf dem Umschlag nicht überschreiten. (Dateien mit einer Dichte von mehr als 240% werden zurückgewiesen). [Siehe CMYK-Auflistung direkt über dieser]

SPOT-FARBEN: Bitte wandle alle Sonderfarben mit/ohne Transparenzen in CMYK um. Verwende keine RGB- oder Lab-Farben. Die Farben können sich während des Exports zum druckfertigen PDF unvorhersehbar verändern. Wenn du mit der Farbverschiebung unzufrieden bist, ist der Partner dafür verantwortlich, sie zu korrigieren.

SEITENZAHL: Wenn du Dateien mit der richtigen Seitenzahl erstellst, kannst du sicherstellen, dass so wenig leere Seiten wie möglich am Ende des Buches eingefügt werden. Das ist zwar nicht notwendig, aber wenn der Partner sich Sorgen um leere Seiten macht, kann er diese minimieren, indem er die Innendateien eines Buches ohne Füllseiten beendet, und der Drucker fügt die zusätzlichen Seiten hinzu, die notwendig sind, um die Seitenzahl während der Einrichtung und des Druckvorgangs zu erreichen.

  • Bücher, die 6,69" x 9,61" und größer sind, werden mit 4 Seiten signiert.
  • Bücher, die 6,14" x 9,21" und kleiner sind, werden mit 6 Seiten signiert.
  • Die letzte Seite aller Einreichungen muss komplett leer sein oder entfernt werden und ist für einen Prüfbarcode und Informationen für die Druckerei reserviert.
War dieser Beitrag hilfreich?
9 von 11 fanden dies hilfreich